Ausbildungs­leitung und Inhaberin

Prof. Dr. Monika Zimmermann

“Mein Element ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Potenziale zu erkennen und zielorientiert zu entfalten, Kräfte frei zu setzen und ihr individuelles Element neu zu entdecken.”

Mit der Gründung des Zentrums für interdisziplinäres Coaching im Jahr 2021 realisierte Prof. Dr. Monika Zimmermann die Idee, ihre Erfahrung aus der langjährigen Arbeit im Hochschulbereich nun auch in Weiterbildungs-Settings für weitere Zielgruppen zur Verfügung zu stellen.

Sie ist Senior und Lehr-Coach, Mitglied im Sachverständigenrat und Coaching-Weiterbildungsanbieter DBVC/IOBC sowie Systemische Beraterin/Therapeutin (Internationale Gesellschaft für systemische Therapie – igst). Als Expertin hat sie dazu beigetragen, dass Coaching im Sinne der DBVC-Standards als Teil der Lehre an deutschen Hochschulen behördlich anerkannt wurde. Ehrenamtlich engagiert sie sich in der Metropolregion Rhein-Neckar e.V.

Coaching Team und Ausbildungsleitung Prof. Dr. Monika Zimmermann
Profil gesicht3 01 1

Prof. Dr. Monika Zimmermann ist seit Oktober 2015 „Professorin an der Internationalen Berufsakademie“. Sie lehrt an der iba in den Studiengängen Soziale Arbeit & Management und Soziale Arbeit, Management & Coaching u.a. in den Bereichen Coaching, Beratung, Führung und Leitungsverständnis, Diagnostik, Praxistransfer, Analyse von Handlungssituationen, Methoden der Sozialpädagogik und Professionalisierung. Darüber hinaus wirkt sie an der iba als Lehr-Coach und Expertin für Didaktik.

Von 2018 bis 2023 war sie als Mitglied der Geschäftsführung an der iba wirksam, leitete und initiierte im Rahmen der Geschäftsbereichsleitung für Forschung und Entwicklung verschiedene Drittmittelprojekte.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören insbesondere Themen wie die systematische Evaluation von theoriegeleiteten Professionalisierungsmaßnahmen, Organisationsentwicklung und Coaching.

Persönlicher Werdegang

2021 bis heute
Ausbildungsleitung und Inhaberin des Zentrums für interdisziplinäres Coaching
von 2015 bis heute
Professur für Sozialpädagogik, Management & Coaching an der iba
von 2015 bis heute
Freiberufliche Tätigkeit als Dozentin, Personal & Business Coach, systematische Beraterin/Therapeutin und Trainerin
2018 bis 2023
Mitglied der Geschäftsführung der Internationalen Berufsakademie (iba) der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Leitung und Initiierung verschiedener Drittmittelprojekte im Rahmen der Tätigkeit als Geschäftsbereichsleitung für Forschung und Entwicklung

2015 bis 2020
Wissenschaftliche Leitung der iba
2015 bis 2017
Dreijährige Ausbildung in systemischer Therapie und Beratung bei der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (Igst)
2012 bis 2015
Stellvertretende Direktorin Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH, Forscherstation, An-Institut der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Konzeption und Mitaufbau des Kompetenzzentrums
und Mit-Verantwortung für Forschung und Lehre im Zentrum

2011 bis 2013
Aufnahme ins Forschungskolleg "Frühkindliche Bildung zur Förderung exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchses" der Robert Bosch Stiftung
2011 bis 2012
Coaching-Ausbildung bei Frau Dr. Brigitte Wolter
2010 bis 2012
Akademische Mitarbeiterin, Dozentin, Personal & Business Coach in Festanstellung Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH, Forscherstation, An-Institut der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
2006 bis 2011
Promotion in Erziehungswissenschaften (Naturwissenschaftsdidaktik) an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (summa cum laude)
2006 bis 2010
Akademische Mitarbeiterin, Dozentin und Coach in Festanstellung Pädagogische Hochschule Heidelberg

Projekt: "Mit Kindern die Welt entdecken"

2004 bis 2006
Dozentin und Coach in Festanstellung USS GmbH Mosbach und Heidelberg

Im Gespräch mit Prof. Dr. Monika Zimmermann

Wer bin ich und worin sehe ich meine Aufgabe?

Schon als Kind war ich neugierig und begeistert davon, die Welt und ihre Bewohner*innen zu entdecken. Diese spielerische Art Fragen zu stellen und gemeinsam mit anderen Menschen Neues zu (er-)finden und zu entwickeln, ist mir bis heute als prägender Charakterzug geblieben.
Ich genieße es, mich immer wieder neu zu entwickeln und immer weiter – mal mit kleinen, mal mit großen Schritten – zu meinem „höchsten Selbst“ zu finden. Dabei sehe ich diesen „Aktualisierungs-Prozess“ keineswegs als einmalige Angelegenheit an, sondern viel mehr als kontinuierliche Fähigkeit, das Leben glücklich und liebevoll zu gestalten. Alle Menschen, egal wie alt sie sind und woher sie kommen, wünschen sich mehr Zufriedenheit, Erfüllung und ein harmonisches Beisammensein. Oft sind dabei die Bedürfnisse anderer im Fokus. Dabei halte ich es für unglaublich wichtig, dass man seine Wünsche erkennt und sich um das eigene Wohlergehen kümmert – erst dann ist man wirklich in der Lage, auch seine Mitmenschen hilfreich zu unterstützen. 

Genau darin sehe ich meine Aufgabe: Ich möchte Menschen dabei unterstützen, ihre Potenziale zu erkennen, Kräfte freizusetzen und ihr ganz individuelles Element zu entdecken. Dabei gehe ich mit sehr viel Empathie, Wertschätzung und Transparenz vor. Meine Erfahrungen und Forschungserkenntnisse kann ich dabei sowohl als Professorin als auch Coach praxiswirksam einsetzen.

Synergien lauern überall. Wenn ich mit Coachees zusammenarbeite, nutze ich meine besonderen Entwicklungs- und Vernetzungsmöglichkeiten, die wiederum individuelle, stimmige Handlungsimpulse freisetzen. Ich ermögliche den Coachees somit die ideale Nutzung ihrer vorhandenen, positiven Kräfte. Meine Begeisterungsfähigkeit ist ansteckend – so sagt man – und hilft dabei, gemeinsam mit den Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, einen neuen, effizienten und wirkungsvollen Lösungsweg zu finden.

Coaching und Lehre ist wie Magie

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch ein unfassbares Entwicklungspotenzial in sich trägt, das (wieder) geschürt und entfacht werden
will! Lassen Sie mich als „Zündlerin“ Ihren Weg konstruktiv begleiten und Ihnen dabei helfen, Zwischenmenschliches zu verstehen. Ich entfache das Feuer der Begeisterung neu, gieße unterstützend Öl hinein und verhelfe Ihnen somit zu mehr verbundener Lebensfreude.

Kaisers neue Kleider

Publikationen

Seit 2007 hat Frau Prof. Dr. Zimmermann insgesamt über 40 Publikationen veröffentlicht (teilweise mit Co-Autor*innen), viele davon mit Coaching-Bezug;  weitere Texte sind stets in Vorbereitung. 

Klingt Interessant? Zentrum für interdisziplinäres Coaching

Klingt interessant?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für weitere Informationen oder eine Beratung zu den Angeboten des Zentrums. Oder bewerben Sie sich gleich hier für unsere nächste Coaching-Ausbildung und starten Sie in eine neue, erfolgreiche Zukunft.