Lernreise mit Coaching ad-hoc

Coaching ad-hoc

Exklusives Coaching-Angebot für Teilnehmer*innen der Coaching-Ausbildung
Was ist Coaching-ad-hoc?

Bei unserer Idee „Coaching-ad-hoc“ können Personal und Business Coaching-Leistungen exklusiv und besonders preiswert gebucht werden, und zwar genau dann, wenn sie gebraucht werden. Je nach Anliegen stehen verschiedene Coaches mit jeweils besonderen Expertisen zur Verfügung. Monika Zimmermann als Lehr- und Senior-Coach, wenn es beispielsweise um persönliche Anliegen, Führungskultur, Konfliktmanagement oder Leitbildentwicklung geht oder eine systemische Organisationsberatung gefragt ist. Der Mittelstandsexperte und Strategieberater Christian Wewezow bringt seine langjährigen Erfahrungen aus der strategischen Unternehmensberatung ein.

Das Angebot richtet sich exklusiv an die Teilnehmer*innen einer laufenden Coaching-Ausbildung, kann also ausschließlich während der einjährigen Ausbildungszeit in Anspruch genommen werden. Die Teilnehmer*innen können das Angebot einzeln (auch als Unternehmer*in), im Tandem oder als Gruppe abrufen entsprechend ihres (gegebenenfalls gemeinsamen) Anliegens.

Ein weiteres Plus: Die Teilnehmer*innen kennen die Coaches bereits und umgekehrt. Beide Seiten wissen also, mit wem sie es zu tun haben und überspringen damit die Phase des Kennenlernens und des wechselseitigen Vertrauensaufbaus (was nach unserem Verständnis eine unbedingte Voraussetzung ist für ein seriöses und Erfolg versprechendes Coaching).

Haltestelle Coaching-ad-hoc
Haltestelle Coaching-ad-hoc
Warum dieses zusätzliche Coaching-Angebot

Coaching-ad-hoc trägt dem Umstand Rechnung, dass mit der Coaching-Ausbildung ein Prozess der intensiven mehrperspektivischen Selbstreflexion und Selbsterkenntnis in Gang gesetzt wird und daraus ein neues Bewusstsein entstehen kann für die eigene Persönlichkeit und gleichzeitig auch für die unterschiedlichen interagierenden Systeme, in denen sich die Teilnehmer*innen „bewegen“.

Durch die Coaching-Ausbildung werden – so unsere Erfahrung – Bedürfnisse und/oder ganz neue Anliegen sicht- und bearbeitbar. So entstehen gleichsam das Verlangen und die Notwendigkeit, diese neuen Bedürfnisse und akuten Anliegen in einem örtlich und zeitlich unmittelbaren Zusammenhang zur Coaching-Ausbildung zu klären. Wenn das Neue also noch „frisch“ ist und den Geist herausfordert.

Mit Coaching-ad-hoc unterstützen wir den Theorie-Praxistransfer und bauen den Teilnehmer*innen sozusagen eine Brücke vom gemeinschaftlichen Erkenntnisgewinn aus der Lernreise hin zur intrapersonalen, lösungsorientierten Umsetzung im Einzelfall (als Individuum und/oder Organisation bzw. Unternehmen). Das ist eine besondere, eher untypische Konstellation, die wir mit einem ebenfalls nicht alltäglichen Angebot beantworten.

Voneinander lernen, miteinander wachsen
Voneinander lernen, miteinander wachsen
Weiterbildung
Weiterbildung
Und die Konditionen?

Ein Kontingent von bis zu 7 Stunden erhalten die Teilnehmer*innen zu einem deutlich vergünstigten Honorar von 111,00 EUR/Stunde zuzüglich Umsatzsteuer. Selbstverständlich liefern wir damit die ganze Expertise und (Lebens-) Erfahrung unserer Coaches. Und das eben immer zeitnah, auf das persönliche Profil und die situativen Bedarfe der Teilnehmer*innen zugeschnitten.

Hinzu kommen die bereits mit den Ausbildungskosten abgegoltenen Supervisionen in einem Umfang von 7 x 1,5 Stunden, welche ebenfalls zur Klärung individueller Anliegen privater und/oder beruflicher Natur genutzt werden können.

Fazit

Wer sich bereits während der Weiterbildungsmaßnahme, sozusagen prozessbegleitend bei eigenen Entwicklungsaufgaben Unterstützung wünscht, bekommt mit der Coaching-Ausbildung das Knowhow und mit dem weitergehenden Angebot Coaching-ad-hoc Unterstützung in der praktischen zielführenden Umsetzung. Veränderungsprozesse sowohl in persönlichen als auch unternehmerischen Bereichen können also vom ersten Tag an mit professioneller Unterstützung in Gang gesetzt werden.

Coaching-ad-hoc ist also die bedarfsgerechte Befriedigung des individuellen (oder organisationalen) Bedürfnisses nach Hilfe bei Veränderung, welches ursächlich zurückzuführen ist auf Erkenntnisgewinne während der Weiterbildung. Sozusagen der Booster in der Coaching-Ausbildung.