Wir verstehen (Lehr-) Coaches als
anteilnehmende und
autonomieunterstützende
Lernumgebung.

Unsere zertifizierte Coaching-Ausbildung

Begleiten Sie gerne Menschen, Gruppen oder Organisationen? Möchten Sie sie durch Ihre Impulse anregen, ihre Ziele zu erreichen? Wollen Sie auch sich selbst entdecken, sich weiterentwickeln und die Fähigkeit erwerben, sich selbst und andere zu coachen?
Haben Sie all diese Fragen mit einem klaren JA beantwortet, ist unsere interdisziplinäre, didaktisch fundierte und professionell handlungsleitende Coaching-Ausbildung genau das Richtige für Sie.
Sie bietet Ihnen ein grundlegendes Verständnis menschlicher Entwicklungsaufgaben, ein tieferes Verständnis Ihrer eigenen Ressourcen und Muster sowie eine Auswahl anwendbarer Methoden. Bei der einjährigen Lernreise entwickeln Sie eine individuelle professionelle Haltung und Ihr persönliches Coaching-Konzept.

Die Besonderheit unserer Coaching-Ausbildung

  • Wissenschaftlich und didaktisch fundiertes interdisziplinäres Ausbildungskonzept
  • Konzentration auf die individuellen Ressourcen und Ziele des angehenden Coaches
  • Gelingender Theorie-Praxis-Transfer durch permanente Prozessbegleitung
  • Begleitung durch einen erfahrenen Lehr-Coach mit Fokus auf konstruktivistische Ermöglichungsdidaktik
  • Verwirklichung individueller professioneller Ziele
  • Grundlegendes Verständnis menschlicher Entwicklungsaufgaben
  • Tieferes Verständnis eigener und fremder Ressourcen und Muster
  • Auswahl effektiver Methoden und diverser, feldspezifischer Vertiefungsmöglichkeiten

DBVC und IOBC anerkannte Coaching-Ausbildung

Alle Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebescheinigung (bei regelmäßiger Teilnahme). 

Ein Zertifikat erhalten Sie nur bei Erfüllung folgender Anforderungen:

  • Erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Teilnahme an allen Ausbildungsmodulen
  • Erstellung und Präsentation eines eigenen Coaching-Konzeptes
  • Erstellung und Präsentation eines Ausbildungsportfolios

Das Zertifikat bescheinigt eine Coaching-Ausbildung, die sowohl vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) als auch von der International Organization for Business Coaching (IOBC) anerkannt ist.

Die Anerkennung der Weiterbildung durch den DBVC ist an Prof. Dr. Monika Zimmermann persönlich (Senior Coach) gebunden und wird aktuell bei folgenden Anbietern angeboten:
– Internationale Berufsakademie (iba): https://www.ibadual.com/Duales-Studium/Sozialpaedagogik-Management
– Victoria Internationale Hochschule: https://www.victoria-hochschule.de/master-wirtschaftspsychologie-business-coaching/
– Zentrum für interdisziplinäres Coaching

Unser didaktisches Ausbildungskonzept

Eine unvergleichliche und zielführende Lernreise

In unserer Ausbildung verwenden wir das Bild eines Doppeldecker-Busses. Dabei beschäftigen wir uns mit der Diskrepanz zwischen dem Wissen um professionell adäquates Handeln und dem wirksamen Handeln selbst.

Lernreise Coaching-Ausbildung Doppeldecker Zentrum für interdisziplinäres Coaching
  • Im unteren Stock des Doppeldeckerbusses erleben die Teilnehmenden unmittelbar die Prinzipien ausgewählter theoretischer Grundlagen und gelingender Coaching-Prozesse unmittelbar.
  • Im oberen Stock setzen die Teilnehmenden diese parallel mit (ersten) Klienten und/oder im Privatleben und/oder gegenseitig um.
  • Die Treppe nach oben symbolisiert das eigene Erleben didaktischer Prinzipien; dies dient als unbedingte Vorstufe zur professionellen Umsetzung in der eigenen Coaching-Praxis.
  • Im Zwischen-Deck des Busses geschieht Supervision: Der Lehr-Coach supervidiert die Lernenden an konkreten Fällen aus der Praxis. Mit diesen Handlungsideen/-impulsen gehen sie erneut in die Praxis und setzen reflektiert neu um.

Begeistern – Bewusst machen – Befähigen

In unserer Coaching-Ausbildung lernen Sie den Coaching-Prozess aus verschiedenen wichtigen Perspektiven kennen. Dieser Perspektivenwechsel ermöglicht Ihnen eine besondere Einwurzelung der gelernten Inhalte. Zudem erhalten Sie ein tieferes Verständnis von Zusammenhängen und Wirkmechanismen.

Durch diese konzeptionelle Strukturierung erlangen Sie eine reflektierte professionelle Haltung und Handlungsfähigkeit im Hinblick auf Ihre Tätigkeit.

Das Drei-Phasen-Modell dient der Beschreibung einer übergreifenden Strategie. So begleiten und unterstützen wir angehende Coaches, professionelle Kompetenzen zu entwickeln und die professionelle Haltung anzupassen.

Das Drei-Phasen-Modell.

Slide
  1. Orientierung erhalten über die didaktische Strategie des Ausbildungskonzepts
  2. Begeisterung erleben für die Profession Coaching und deren WERT-volle Implikationen und Wirkmöglichkeiten.
  3. Das interdisziplinäre Fundament in anregenden Erfahrungsräumen entdecken.
  4. Den WEK-Ruf der humanistischen Psychologie erleben. Staunen über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Coaching-Prozessen.
  1. Orientierung erhalten über die didaktische Strategie des Ausbildungskonzepts
  2. Begeisterung erleben für die Profession Coaching und deren WERT-volle Implikationen und Wirkmöglichkeiten.
  3. Das interdisziplinäre Fundament in anregenden Erfahrungsräumen entdecken.
  4. Den WEK-Ruf der humanistischen Psychologie erleben. Staunen über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Coaching-Prozessen.
1. Phase
Slide
  1. Eigene und fremde Denk- und Handlungsmuster erkennen, verstehen und verändern lernen.
  2. Identitätsmerkmale und individuelle Beweggründe für die Berufswahl erforschen.
  3. Die eigenen Ressourcen, Werte und Herausforderungen für die individuelle Coach-Werdung entdecken und zielorientiert reflektieren.
  4. Grenzen des WEK-Rufs bei sich und anderen erkennen. Die Kluft zwischen Urteilen und Handeln (Urteils-Handlung-Hiatus) begreifen und akzeptieren.
2. Phase
Slide
  1. Den WEK-Ruf verinnerlichen und lernen, diesen professionell umzusetzen.
  2. Den eigenen und fremden Urteils-Handlungs-Hiatus im interaktiven Kreislauf der ständigen Verbesserung konstruktiv bearbeiten lernen.
  3. Das eigene Coaching-Konzept und -Profil theoretisch und didaktisch fundiert entwickeln und sich begleitet auf den Weg zu machen von der professionellen Absicht zur professionellen Handlungsfähigkeit.
  4. Im angeleiteten Theorie-Praxis-Transfer konzentriert handlungssteuerndes Profi-Wissen und Können aufbauen.
3. Phase
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Organisatorisches zur Coaching-Ausbildung

Für wen ist das Angebot gedacht?

Adressaten der Coaching-Ausbildung

  • Personen in der Beratung und im Training
  • Personen in der Personalverantwortungund -entwicklung
  • Führungskräfte aller Branchen und Ebenen
  • All jene, die ihre kommunikativen Kompetenzen verbessern möchten
  • Geradezu prädestiniert sind Absolvent*innen (sozial-)pädagogischer und psychosozialer Studiengänge, die sich weiter qualifizieren möchten

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mindestens drei Jahre Berufstätigkeit
  • Ausnahmen nur nach Einzelprüfung möglich. (Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung und umfangreiche Berufserfahrung.)

An der Coaching-Ausbildung können zwölf bis 18 Personen teilnehmen. Dies ermöglicht einerseits das Erleben von Gruppendynamik und kollektiver intersubjektiver Inspiration. Andererseits bietet dies diverse Möglichkeiten individueller Äußerungen, Gestaltung und Entfaltung. So schafft auch das Element „Gruppengröße“ eine gute Grundlage für ein fruchtbares Lernklima.

Termine, Umfang und Elemente der Coaching-Ausbildung

Die Coaching-Ausbildung hat einen Umfang von ca. 150 Stunden in Ausbildung sowie 120 Stunden Selbststudium inkl. Arbeit in selbst gewählten Lerngruppen. Zwischen den Modulen finden prozessbegleitend 7 x 90 Minuten Supervisionseinheiten statt. Das Zertifikat (DBVC/IOBC) erhalten die Teilnehmenden nur bei vollständiger Teilnahme an allen Modulen. Bei regelmäßiger Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.

  • Modul 1: 20. bis 22. Mai 2022
  • Modul 2: 15. bis 17. Juli 2022
  • Modul 3: 9. bis 11. September 2022
  • Modul 4: 14. bis 16. Oktober 2022
  • Modul 5: 13. bis 15. Januar 2023 (virtuell)
  • Modul 6: 17. bis 19. März 2023
  • Modul 7: 19. bis 21. Mai 2023

Freitags: 11-18 Uhr
Samstags und Sonntags: 9-18 Uhr

Ausbildungsort

Die Ausbildung findet im malerischen Heidelberg am Neckar statt. Für die Seminare werden Räume des NH Hotel Heidelberg City genutzt, wo die Teilnehmer*innen auch Übernachtungsmöglichkeiten buchen können.

Postanschrift:
NH Hotel Heidelberg City
Bergheimer Straße 91 
69115 Heidelberg 

Angemeldete Teilnehmer*innen können hier die Zimmer buchen.


Hinweis: 
Im Fall anhaltender Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie können alle Module und Präsenz-Termine auch online durchgeführt werden.

Das Leistungspaket der Coaching-Ausbildung

Die Ausbildung findet in einer „Rundumsorglosumgebung“ statt. Sie beinhaltet:

  • ganztägige hochwertige Verpflegung/Catering des NH-Hotels Heidelberg City
  • angenehme großflächige Hotelatmosphäre mit Sport- und Wellness-Möglichkeiten (Buchung der Hotelzimmer ist nicht im Ausbildungspreis inkludiert.)
  • angeleitete Selbsterkundung/Selbsterfahrung zum Aufbau einer professionellen Haltung als Coach
  • inspirierende Lehr-/Lern-Settings (auch outdoor)
  • praxisorientiertes Coaching-Know-how, durch das Sie souveräner in Selbstmanagement und in der Mitarbeiterführung, Kommunikation und Beratung werden
  • Erarbeiten eines individuellen Coaching-Profils, das sie auf die inspirierende Begleitung für Menschen und Organisationen in herausfordernden Situationen vorbereitet
  • vielfältige Expertise des interdisziplinären Teams rund um die Ausbildungsleiterin Prof. Dr. Monika Zimmermann

Die Investition in die Coaching-Ausbildung beträgt 8.000,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. (Ohne Übernachtungskosten mit Frühstück). 

Es erfolgt eine Abschlagrechnung zwei Wochen vor Beginn des ersten Moduls und eine finale Rechnung zu Modul fünf.  Daraus ergibt sich für die Teilnehmenden ein Steuervorteil (mehr Informationen finden Sie im FAQ).

Anmeldung zur Coaching-Ausbildung

Anmeldeprozess

Prof. Monika Zimmermann zuhörend

Klingt interessant?

Buchen Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch oder bewerben Sie sich direkt auf die Coaching-Ausbildung 2022/2023 und starten Sie in eine neue, erfolgreiche Zukunft.