Fördermöglichkeiten für Ihre Coaching-Ausbildung

Das Zentrum für interdisziplinäres Coaching durchläuft aktuell einen Zertifizierungsprozess als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung auf Grundlage der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Was bedeutet das konkret für uns und für Sie?

1. Warum hat sich das Zentrum für interdisziplinäres Coaching auf den Weg gemacht, den Status der Zertifizierung als Träger zu erlangen und unsere Aus-/Weiterbildungen als Maßnahmen zertifizieren zu lassen?

> Das Zentrum gewinnt dadurch an Vertrauen, Reputation und Sichtbarkeit als zertifizierte Bildungseinrichtung.
> Die wirksame Sicherung der Qualität der vom Zentrum angebotenen Aus- und Weiterbildungen sowie deren Organisation ist gewährleistet.
> Zudem erfüllt das Zentrum somit die rechtlichen Voraussetzungen zum Anbieten und Abrechnen von geförderten Arbeitsmarktdienstleistungen.

2. Was bringt diese Zertifizierung – unter welchen Voraussetzungen- den Teilnehmer*innen und Unternehmen, die ihre Mitarbeiter*innen von uns aus-/weiterbilden lassen wollen? Wie kommen Unternehmen in den Genuss dieser Möglichkeiten?

> Für Teilnehmer*innen, die Anspruch auf einen Bildungsgutschein haben, werden die Weiterbildungskosten vollständig übernommen. Den Anspruch auf diese Komplettförderung erhalten Sie nach einer persönlichen Beratung bei Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter.
Weiter Infos hierzu finden Sie auf https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/bildungsgutschein

> Auch für Unternehmen gibt es die Möglichkeit, die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter fördern zu lassen. Wie Sie in unserer Info-Grafik sehen können, werden je nach Betriebsgröße Lehrgangskosten so wie das Gehalt während der Ausbildung teilweise bezuschusst.

Um von diesen Fördermöglichkeiten zu profitieren, wenden Sie sich an den Arbeitgeber-Service Ihrer Agentur für Arbeit (https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/arbeitgeber-service), der Ihnen weitere Information, Beratung und die einzureichenden Formulare zur Verfügung stellt. Oder Sie können direkt auf der Webseite der Agentur für Arbeit einen Sammelantrag auf Kostenerstattung für Ihre Mitarbeitenden stellen. Weitere Informationen sowie Kontaktdaten für eine kostenlose Beratung finden Sie auf: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung

3 Kommentare zu „Fördermöglichkeiten für Ihre Coaching-Ausbildung“

  1. Pingback: Leistungsfähig und zuverlässig – Zentrum für interdisziplinäres Coaching erlangt Zulassung als Bildungsträger - Zentrum für interdisziplinäres Coaching

    1. Monika Zimmermann

      Hallo,

      Danke für Ihren netten Kommentar.

      Bezüglich Ihrer Nachfrage:
      In diesem Beitrag geht es um die Coaching-Ausbildung. Diese findet generell immer in einer Gruppe statt (ca. 12-18 Teilnehmer). Nach Absprache sind ggf. auch maßgeschneiderte Angebote möglich.
      Einzelcoachings biete ich natürlich auch an. Infos dazu finden Sie hier auf unserer Webseite unter “Executive Coaching” oder Sie kontaktieren mich direkt unter mz@coaching-zentrum-zimmermann.de.

      Beste Grüße,
      Monika Zimmermann

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.