Leistungsfähig und zuverlässig – Zentrum für interdisziplinäres Coaching erlangt Zulassung als Bildungsträger

Das Zentrum ist jetzt AZAV-zertifizierter Bildungsträger

Vor Kurzem haben wir über die laufende Zertifizierung des Zentrums auf Grundlage der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) geschrieben. Nun gibt es die erwarteten tollen Neuigkeiten:

Die Träger-Zertifizierung ist ohne Auflagen abgeschlossen und das Zentrum für interdisziplinäres Coaching ist seit dem 12. April 2022 zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung!

Der folgende Auszug aus dem Zertifizierungsaudit freut uns besonders:
„Die Konformität zu den Anforderungen und Bestimmungen der AZAV kann in vollem Umfang bestätigt werden. Es ist ein hoch-anspruchsvolles Angebot an Weiterbildungen zu erwarten nebst anerkannten ECTS und Abschlüssen, die einen Teil einer Master-Qualifikation darstellen. Dieser kann bei Bedarf dann anschließend ebenfalls beim Träger erworben werden.“

Das Zertifizierungsaudit des Zentrums am 6. April 2022 verlief dank der gründlichen Vorbereitung wunderbar reibungslos und inspirierend. Daraus werden sich voraussichtlich weitere Kooperationen ergeben. Synergien lauern eben wirklich überall… auch bei Zertifizierungsaudits. 😉 Vielen Dank an CERTURIA Certification Germany GmbH für diese tolle Zusammenarbeit!

Update 29.04.2022:
Gestern wurde nun auch unsere Coaching-Ausbildung selbst als “zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung” zertifiziert (Maßnahmenummer 624/59/22). Wir freuen uns über diese zusätzliche Bestätigung der Qualität unserer Ausbildung sowie den Möglichkeiten, die sie unseren Teilnehmer*innen auf dem Arbeitsmarkt bietet.

Zusammen mit den drei weiteren Zertifizierungen für unsere Coaching-Ausbildung, jeweils vom DBVC, der IOBC und der VICTORIA Hochschule, weist dieses Zertifikat nicht nur die Qualität der Ausbildung aus, sondern bietet Ihnen als Teilnehmer auch einige Vorteile.

Kurz gefasst: Dank der AVAZ-Zertifizierung ist es möglich, dass Teile der Ausbildungskosten von der Agentur für Arbeit übernommen werden, 100% wenn Sie einen Bildungsgutschein besitzen oder bis zu 75% für die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter je nach Größe Ihres Unternehmens. Wir freuen uns somit, auch die Partizipation für jene Individuen und Unternehmen zu ermöglichen, die sich diese Weiterbildung aus eigener Tasche (noch) nicht leisten können und somit auch sinnvoll zur gesellschaftlichen Durchlässigkeit beizutragen.
Informationen darüber, wie und wo Sie diese Kostenübernahme beantragen können, finden Sie in unserem vorherigen Beitrag zum Thema Fördermöglichkeiten der Coaching-Ausbildung.

Zudem können Sie sich sicher sein, dass das Zentrum als zertifizierter Bildungsträger nur Aus- und Weiterbildungen anbietet, deren hohe Qualität ständig geprüft und gesichert wird. Neben erhöhter Sichtbarkeit und Reputation für das Zentrum hoffen wir durch unsere AZAV-Zertifizierung auch Ihr Vertrauen in unsere Coaching-Ausbildung zu gewinnen.


Ihr Interesse ist geweckt? In diesem Flyer finden Sie alle relevanten Informationen bezüglich unserer Coaching-Ausbildung kurz zusammengefasst: Erfahren Sie mehr!

Für Kurzentschlossene bieten wir zudem am 22. April noch einen allerletzten Info-Abend zur Ausbildung mit Start am 20. Mai 2022 an. Melden Sie sich direkt an!

1 Kommentar zu „Leistungsfähig und zuverlässig – Zentrum für interdisziplinäres Coaching erlangt Zulassung als Bildungsträger“

  1. Pingback: Ankündigung der nächsten Coaching-Ausbildung 06/23 – 06/24

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.